5 Minuten täglich zur Stressbewältigung

Stressmanagement
Stressbewältigung – 5 Minuten täglich @Devdaksh

5 Minuten täglich zur Stressbewältigung

Wir alle haben diesen Lieblingsausdruck, wenn es darum geht, gestresst zu sein, und ich würde mir nicht die Mühe machen, alle zu benennen, da er auch in verschiedenen Sprachen variieren kann. Aber wenn es darauf ankommt, denke ich, dass es die Art und Weise ist, wie wir arbeiten oder uns sogar entspannen, was Stress auslöst. Waren Sie schon einmal gestresst, auch wenn Sie gut entspannt und gelangweilt sind? Ich weiß, dass ich es getan habe. Was Sie brauchen, ist "5 Minuten täglich für die Stressbewältigung"

Seit Error! Hyperlinkverweis ungültig. im Leben unvermeidlich ist, ist es wichtig, Wege zu finden, um stressige Vorfälle zu verringern und zu verhindern und negative Reaktionen auf Stress zu verringern. Hier sind einige der Dinge, die getan werden können, indem man sich einfach daran erinnert, da das Leben im Grunde eine Routine ist, der man folgen muss, wie Zähneputzen oder Frühstück. Sie können ein paar von ihnen in einer längeren Zeitspanne machen, aber wie sie sagen – jede Minute zählt.

Zeitmanagement

Zeitmanagementfähigkeiten können Ihnen mehr Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden geben und möglicherweise Ihre Leistung und Produktivität steigern. Dies wird helfen, Ihren Stress zu reduzieren.

So verbessern Sie Ihr Zeitmanagement:

· Sparen Sie Zeit, indem Sie sich konzentrieren und konzentrieren, delegieren und Zeit für sich selbst einplanen.
Halten Sie fest, wie Sie Ihre Zeit verbringen, einschließlich Arbeit, Familie und Freizeit
. Priorisieren Sie Ihre Zeit, indem Sie Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit bewerten. Lenken Sie Ihre Zeit auf die Aktivitäten um, die für Sie wichtig und sinnvoll sind.
· Verwalten Sie Ihre Verpflichtungen, indem Sie sich nicht über- oder unterengagieren. Verpflichten Sie sich nicht zu dem, was Ihnen nicht wichtig ist.
Behandeln Sie Prokrastination, indem Sie einen Tagesplaner verwenden, große Projekte in kleinere aufteilen und kurzfristige
Fristen festlegen. Untersuche deine Überzeugungen, um den Konflikt zwischen dem, was du glaubst, und dem, wie dein Leben ist, zu reduzieren.

Entwickeln Sie gesunde Bewältigungsstrategien

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bewältigungsstrategien identifizieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das stressige Ereignis, Ihre Reaktion und wie Sie damit umgehen, in einem Stresstagebuch aufzuzeichnen. Mit diesen Informationen können Sie daran arbeiten, ungesunde Bewältigungsstrategien in gesunde zu verwandeln – diejenigen, die Ihnen helfen, sich auf das Positive zu konzentrieren und auf das, was Sie in Ihrem Leben ändern oder kontrollieren können.

Lebensstil

Einige Verhaltensweisen und Lebensstilentscheidungen beeinflussen Ihr Stressniveau. Sie verursachen möglicherweise nicht direkt Stress, aber sie können die Art und Weise beeinträchtigen, wie Ihr Körper nach Linderung von Stress sucht. Versuchen Sie:

  • · Bringen Sie persönliche, berufliche und familiäre Bedürfnisse und Verpflichtungen in Einklang.
  • · Haben Sie einen Sinn für den Sinn im Leben.
  • · Holen Sie sich genug Schlaf, da sich Ihr Körper vom Stress des Tages erholt, während Sie schlafen.
  • · Essen Sie eine ausgewogene Ernährung für eine Ernährungsabwehr gegen Stress.
  • · Holen Sie sich die ganze Woche über moderate Bewegung.
  • · Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum.
  • · Rauchen Sie nicht.

Soziale Unterstützung

Soziale Unterstützung ist ein wichtiger Faktor dafür, wie wir Stress erleben. Soziale Unterstützung ist die positive Unterstützung, die Sie von Familie, Freunden und der Gemeinschaft erhalten. Es ist das Wissen, dass du umsorgt, geliebt, geschätzt und geschätzt wirst. Immer mehr Untersuchungen deuten auf eine starke Beziehung zwischen sozialer Unterstützung und besserer geistiger und körperlicher Gesundheit hin.

Umdenken

Wenn ein Ereignis negative Gedanken auslöst, können Sie Angst, Unsicherheit, Angst, Depression, Wut, Schuld und ein Gefühl der Wertlosigkeit oder Ohnmacht erfahren. Diese Emotionen lösen den Stress des Körpers aus, genau wie eine tatsächliche Bedrohung. Der Umgang mit deinen negativen Gedanken und wie du die Dinge siehst, kann helfen, Stress abzubauen.

· Das Stoppen von Gedanken hilft Ihnen, einen negativen Gedanken zu stoppen, um Stress
zu beseitigen. Irrationale Gedanken zu widerlegen hilft dir, den negativen Gedanken nicht zu übertreiben, das Schlimmste zu antizipieren und ein Ereignis falsch
zu interpretieren. Die Problemlösung hilft Ihnen, alle Aspekte eines stressigen Ereignisses zu identifizieren und Wege zu finden, damit
umzugehen. Wenn Sie Ihren Kommunikationsstil ändern, können Sie auf eine Weise kommunizieren, die Ihre Ansichten bekannt macht, ohne dass sich andere niedergeschlagen, feindselig oder eingeschüchtert fühlen. Dies reduziert den Stress, der durch schlechte Kommunikation entsteht. Verwenden Sie die Durchsetzungsfähigkeitsleiter, um Ihren Kommunikationsstil zu verbessern.

Selbst Schriftsteller wie ich können gestresst werden, obwohl wir nur unsere Hände benutzen, um zu sprechen, aber 7 oder 8 Stunden sitzen zu müssen, ist bereits stressig genug und hat unsere eigene Art, Stress abzubauen. Egal, ob Sie der Postbote, der CEO oder wahrscheinlich der durchschnittliche berufstätige Elternteil sind, Stress ist ein unerwünschter Besucher, den Sie gerne aus Ihren Häusern, insbesondere aus Ihrem Leben, starten würden.

Hilfreiche Artikel: Meditation, Yoga und der Atem

Author: Nitesh Sinha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.