Du bringst mich um

Rauchen tötet
Rauchen, Zigaretten, Lungenkrebs

Du bringst mich um

In vielen alten Filmen kann man Männer sehen, die Pfeifen oder Zigaretten oder Zigarren rauchen und Raucherjacken tragen oder eine Frau in einer sexy Pose, eine Zigarette zwischen den Fingern, die Rauch in die Luft bläst. Das waren coole Looks damals. Seit du herausgefunden hast, wie schlecht Rauchen für dich und die Menschen um dich herum ist, ist es nicht mehr cool. Du bringst mich um.

Haben Sie jemals jemanden an Lungenkrebs sterben sehen? Ich habe. Es ist eine schreckliche Art zu sterben. Die Person, die stirbt, hat die meiste Zeit Schmerzen und erbricht sich von den Drogen, die helfen sollen, aber nie tun. Der Hausmeister möchte helfen, aber es gibt nichts, was getan werden kann, damit sich die Person besser fühlt.

Wenn es schlimm genug wird, muss sich jemand 24 Stunden am Tag um all seine persönlichen Bedürfnisse kümmern. Die sterbende Person fühlt sich gedemütigt und der Hausmeister leidet unter der Belastung von allem. Es ist ein herzzerreißender Job, jemanden sterben zu sehen, den du liebst, und es gibt nichts, was du tun kannst, um es ihm leichter zu machen.

Wenn die Person stirbt, endet es nicht für den Hausmeister. Es gibt Gefühle des Quilts, wenn man die Person "sterben lässt" und denkt, dass sie nicht alles getan hat, was sie konnte, obwohl nichts getan werden konnte, um es zu stoppen. Es braucht viel vom Hausmeister und eine lange Zeit, um darüber hinwegzukommen.

Die sterbende Person oder der Hausmeister könnte Ihre Mutter, Ihr Vater, Ihr Bruder, Ihre Schwester, Ihr Ehemann, Ihre Ehefrau oder Sie sein. Ich habe vor 25 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, weil ich leben wollte; Das können Sie auch. Also hör bitte auf zu rauchen, du tötest die Menschen, die du liebst, und du tötest mich.

Schlüsselwörter:
Rauchen, Zigaretten, Lungenkrebs

Author: Nitesh Sinha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.